Unterstützungsfonds

Unterstützungsfonds

1. Organisation

Der Elternvereinigung der KZO unterhält einen Unterstützungsfonds. Das Konto des Fonds wird vom Kassier der Elternvereinigung verwaltet. Über die Ausrichtung von Beiträgen entscheidet der Vorstand der Elternvereinigung.

Vor einer Ausrichtung von Beiträgen erfolgt eine Koordination mit dem ‚Lämpefond’ der Lehrerschaft der KZO.

2. Äufnung des Fonds

Der Fonds wird gespiesen durch

  • freiwillige Beiträge
  • Einlagen aus dem Vereinsvermögen gemäss Beschluss der Vereinsversammlung.

3. Zweck des Fonds

Der Fonds dient der kurzfristigen Überbrückung von finanziellen Notlagen von Schülerinnen und Schülern der KZO im Zusammenhang mit deren Ausbildung.

Es können auch Anerkennungs- oder Unkostenbeiträge für ausserordentliche Leistungen oder Beiträge mit anderer Zweckbestimmung gewährt werden, soweit diese mit den Zielen der Elternvereinigung vereinbar sind.

Es werden in der Regel Beiträge ohne Rückzahlungspflicht ausgerichtet.

4. Schlussbestimmung

Der Vereinsversammlung der Elternvereinigung unterliegen:

  • Änderungen dieses Reglements
  • Beschluss über eine allfällige Auflösung des Fonds
  • Beschluss über die Verwendung des Restvermögens bei Auflösung

Dieses Reglement wurde von der Vereinsversammlung der Elternvereinigung vom 4. November 2013 beschlossen und in Kraft gesetzt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ev-kzo.ch/unterstuetzungsfonds/